KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   SmartFeedSmartFeed   RegistrierenRegistrieren 
Nickpage-ListeNickpage-Liste  ProfilProfil   EinstellungenEinstellungen   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kalender 
KalendereintragKalender
So 17.12.2017
Bondage-Performances in der Boutique Bizarre
Spankodrom KaffeeKLATSCH
Mo 18.12.2017
Di 19.12.2017
"baSeMent - Relaxation
DienstagSMunch im MHC
Mi 20.12.2017
Neu, Jung un(d)verdorben
Hamburger Poker Gruppe
Uniform-Stammtisch
Do 21.12.2017
baSeMent - after work - work out
Stammtisch für BDSM-Frauen*, die auf BDSM-Frauen* stehen
Fr 22.12.2017
SM- und Fetischabend im Touch
Sa 23.12.2017
SM- und Fetischabend im Touch
Intensiv-Workshop: Von Seilen umarmt und gehalten ..

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    SM-Hamburg Foren-Übersicht -> Hamburg Termine
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
 Dark Werner
Termin-Guru


Anmeldungsdatum: 26.03.2002
Beiträge: 2172
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 14 Aug 2016 16:57    Titel: Intensiv-Workshop: Von Seilen umarmt und gehalten ..
Vom 06 Okt 2017 bis 08 Okt 2017
Antworten mit Zitat

Hallo Ihrs,

vom Freitag, den 6. bis Sonntag, den 8. Oktober 2017 lädt das Bondage Project zum Intensiv-Workshop für Japanische Bondage "Von Seilen umarmt und gehalten ..." ein.

Themen vom Basis-Knoten bis zur Hängebondage, von Technik-Tipps und Tricks bis zur Kommunikation mit dem Seil werden in diesem Workshop behandelt.

Veranstaltungsort:
Boutique Bizarre
Reeperbahn 35, 20359 Hamburg

Folgendes Programm ist vorgesehen:
Vom Basis-Knoten bis zur Hängebondage, von Technik-Tipps und Tricks bis zur Kommunikation mit dem Seil.

Neben der Technik wird ein Schwerpunkt des Workshops sein, einen emotionalen Austausch zu erreichen und eine knisternde Atmosphäre zu schaffen.

Freitag von 20:00 - 23.00 Uhr

- Begrüßungsrunde
- Einführung

Hier gehen wir auf die wesentliche Aspekte aus dem Bereich “Medizinisches, Emotionales und Rechtliches” ein.
- Wo darf ein Seil den Körper verschnüren und - Wo auf gar keinen Fall?
- Worauf muss ich achten, wenn ich eine gelungene Bondagesession starten möchte? Und wie reagiere ich, wenn etwas unvorhergesehenes passiert?

- Seilkunde – Welches ist das richtige Seil für mich?

- Erste Fesselungen: Wir starten mit dem Grundknoten, der uns als Basis für alle weiteren Fesselungen dient. Danach geht es zur Oberkörper- und Unterkörper-Bondage mit einem Seil.

Samstag, von 10:00 - 14:00 Uhr und von 16:00 -20:00 Uhr

- 2- und 3-Seil Oberkörperfesselung als sichere Basis für Befestigungen

- das Hängeseil – Sicherheit in einer Suspension, Verteilung der Belastung und woran befestige ich das Seil?

- Bondage-Übungen um seinen Partner fachgerecht hin zu hängen, aber auch Tipps für den gefesselten Partner, wie er sich richtig in der Suspension verhält. Welche Varianten gibt es und welche ist am besten für einen geeignet? Es ist genug Zeit um verschiedene Möglichkeiten zu üben.

-Feedbackrunde

Sonntag von 10:00 -13.00 Uhr

- kurze Gesprächsrunde

- Freies Spielen und der unbeschwerte Umgang mit den erlernten Grundlagen.

- Kontaktimprovisation wir üben, durch das Seil den Partner spüren zu lassen, was uns gerade antreibt, und das Seil als direkte Verbindung zu nutzen. Hier geht es in erster
Linie darum, sich treiben zu lassen.

- eigene Wünsche ausprobieren

-Abschlußrunde

Dieser Workshop richtet sich nur an Paare
Kosten pro Paar 350,00 Euro.

Anmeldung
per Telefon unter +49 (0)40 31 32 90 (Charon Verlag)
oder per E-Mail an Matthias drachenmann@yahoo.com

Die Anmeldung ist erst verbindlich nach Eingang der Anzahlung von 150,00 € auf das Konto:auf das Konto:
Matthias Grimme
SEPA-Überweisung: IBAN: DE27200100200071260200
BIC: PBNKDEFF
Verwendungszweck "WS"
Der Restbetrag wird auf dem Workshop in bar fällig.

Dieser Workshop wird von Matthias T. J. Grimme (Drachenmann), zusammen mit seiner Co-Trainerin Nicole durchgeführt. Er ist Autor des SM-Handbuches, des Bondage-Handbuches und des Japan-Bondage-Handbuches. Seit mehr als eineinhalb Jahrzehnten bietet er Workshops zu diversen Themen an, seit mehr als 12 Jahren hauptsächlich Kurse in Seilbondage und japanisch inspirierter Bondage.

für weitere Infos:
Web: http://www.bondageproject.com/public/intensivworkshop.htm
_________________
liebe Grüße

Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    SM-Hamburg Foren-Übersicht -> Hamburg Termine Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Zurueck
      Zurück


Mail: Info@SM-Hamburg.de
Ein Service von SM-Hamburg


0.92 (93%/7%)/26