KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   SmartFeedSmartFeed   RegistrierenRegistrieren 
Nickpage-ListeNickpage-Liste  ProfilProfil   EinstellungenEinstellungen   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kalender 
KalendereintragKalender
Mo 26.06.2017
Di 27.06.2017
baSeMent - Relaxation
TüdelTreff
Mi 28.06.2017
Schlagzeilen SM Seminar: "Bondage für Bett und Schlafzi
Do 29.06.2017
D/s-Stammtisch Hamburg
baSeMent - after work - work out
Schlagzeilen SM Seminar ""Alles übers Hauen und Pa
Fr 30.06.2017
Benefiz-Cocktail-Party und offener Abend im baseMent
SM- und Fetischabend im Touch
Sa 01.07.2017
Charon Verlag - Samstagöffnung
SM- und Fetischabend im Touch
baSeMent - offener Abend
So 02.07.2017
Bestrafung für Putzsklaven

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    SM-Hamburg Foren-Übersicht -> TV, TS, CD ...
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
 lady Miriam



Anmeldungsdatum: 08.06.2007
Beiträge: 3
Wohnort: Sagard

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2007 12:54    Titel: Bestrafung für Putzsklaven Antworten mit Zitat

Hey ich bin Lady Miriam und ziemlich neu da mein mann ein DWT ist und er sich wünscht das ich seine Herrin bin ist hier ein Problem ich bräuchte Anregungen und wenn möglich einen Arbeitsplan oder Kontakte Danke Lady Miriam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 Mikkymausie



Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 68
Wohnort: HU

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2007 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

hall Miriam,

.. dein mann wünscht das du seine herrin bist ... <- wünscht du denn seine herrin zu sein ??

naja - das ist ein anderes thema *zwinker*

tja zum thema dwt - mein freund ist ein tv und vor einiger zeit hatten auch wir wochenenden, an denen es eine strenge planung gab

angefangen bei der dienstkleidung.
schwarzer rock, weiße bluse, schürzchen und haube <- haube nur beim servieren der speisen.
die unterkleidung besteht dabei aus engen miedern und strumpfhose.

was die planung und zeiteinteilung angeht, ist es ganz variabel.
8.00 aufstehen und sich fein machen, dann ist zwischen 9.00 -9.30 das frühstück zu servieren mit allem drum und dran was einem dabei an kulinarischen leckereien so einfällt ( dies schreibe ich dann einen tag vorher auf, damit genug zeit für die besorgungen ist )

danach dann das übliche - tisch abdecken, küche putzen, eventuell kuchen backen wenn man sich zum kaffee besuch einladen mag ( ist immer niedlich wie beschämt er dann ist ) - tja und was einem dann so einfällt an kleinen stolpersteinen und schikanen kann man ganz fein mit einbauen.
auf richtige servierweise achten - vergehen werden mit in der ecke stehen bestraft. das dienstmädchen nimmt auf dem boden platz und speist ( wenn es glück hat ) aus einem schüsselchen ..

naja und dann zwischendurch sind natürlich noch sachen wie staub wischen, glassachen auf hochglanz bringen etc. eingebaut.
das abendessen wird dann zwischen 18.30 und 19.00 serviert und natürlich hat das maderl zu kochen was das zeug hergibt.
extrawünsche die dann zwischendurch auch noch anfallen, wie zb. einemassage o.ä. sind natürlich auch noch zu erfüllen. gastwünsche haben einen höheren stellenwert ...

tja, eigentlich ist es ganz witzig, aber ab und an auch anstrengend, wenn sich das dingelchen daneben benimmt Smile

viel spass !

Mikky
_________________
vorsicht bissig.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 sklannette



Anmeldungsdatum: 06.04.2012
Beiträge: 1
Wohnort: südl. SH

BeitragVerfasst am: 06 Apr 2012 13:49    Titel: Antworten mit Zitat

Smile Hallo liebe Frau Miriam

Ich selber bin eine erfahrene TV-Sklavin und bin erst neulich von
meiner Herrin sehr wirkungsvoll bestraft worden für nachlässiges Putzen .
Ich hatte ein Glas Cola verschüttet ,dann aufwewischt ,aber nicht ordentlich genug ,so daß der Fußboden an einer Stelle noch klebte.
Meine Herrin befahl mir daraufhin , einen großen Schwamm und einen Feudeleimer mit Wasser gefüllt bereitzustellen . Ein langes Nylonband brachte sie mit . Nun band sie mir den großen Schwamm genau vor meinen Mund und erklärte mir , daß zur Strafe ich selber der Schrubber bin . Ich mußte mich hinknien und den Schwamm in das Wasser tauchen , dann hatte ich den Boden mit dem vorgebundenen Schwamm zu wischen,bis sie zufrieden war .
Eine sehr demütigende und wirkungsvolle Strafe , ich werde in Zukunft meine Arbeit gewissenhafter machen , und froh sein ,wenn ich das Putzen auf normale Aret mit Schubber am Stil erledigen darf

devote Grüße Sklavin Annette
_________________
Dienstmädchen ,Haussklavin,Putzsklavin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    SM-Hamburg Foren-Übersicht -> TV, TS, CD ... Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Zurueck
      Zurück


Mail: Info@SM-Hamburg.de
Ein Service von SM-Hamburg


0.54 (93%/7%)/28